De Belemniet

Home

Onderwerpen

Producten

Excursiepunten

Contact

Links

Over ons

Sitemap

Über uns


jan els

Jan Weertz


Jan Weertz verbrachte seine Jugend auf dem Lande im Süden der niederländischen Provinz Limburg. In nur einem Katzensprung von seinem Geburtshaus entfernt liegt eine Feuersteinmine aus der Jungsteinzeit. Diese wurde während seiner Jugend ausgegraben. Diese spezielle Umgebung erwachte bei ihm eine breite Palette von Interessen in Hinblick auf seine natürliche Umwelt, ihre Geschichte, Archäologie und den Einfluss des Menschen auf diese Umwelt. Sowohl während seines Studiums als auch nach seinem Lehrerstudium an der pädagogischen Akademie in Maastricht vertiefte Jan sich weiter in seine natürliche Umwelt und wurde auch sein Interesse in die Geologie geweckt. Die erworbene Kenntnisse gab er bis rezent einem breiten Publikum durch Lesungen und Exkursionen weiter. Heutzutage liegt der Schwerpunkt seiner bildenden Aktivitäten hauptsächlich bei dieser Webseite. Von Jan erschienen im Laufe der Zeit (entweder mit oder ohne Zusammenarbeit mit Anderen) viele Publikationen, Broschüren und Artikel. Auch schrieb er einige Bücher und hat er an anderen Büchern mitgearbeitet. Seit seiner Ehe erschienen viele Publikationen in Zusammenarbeit mit seiner Frau Els. Im Jahr 2010 baute er die Webseite De Belemniet. Die Webseite freut sich in stetig wachsende Besucherzahlen; sie wird noch immer mit neue Themen erweitert. 
Els Weertz

Nach ihrer Ehre mit Jan ging Els sich auch für Geologie und Geschichte interessieren. Zusammen mit Jan bildet sie ein Team bei den Feldforschungen und der Literaturrecherche für die Geschichten von vielerlei geologischen und historischen Phänomenen. Sie plant und koordiniert die Feldforschungen.

Durch ihre gründlichen Berichterstattungen von den Feldforschungen werden die Entdeckungen gut archiviert und sind neue Informationen immer schnell zurückzufinden. Ihre Beiträge sind wichtig für die Entstehung von neuen Themen auf De Belemniet. Els studierte unter anderem deutsche Sprache an der Hogeschool in Utrecht.

Zusammen mit Jan arbeitet sie an den Übersetzungen der Themen in die deutsche Sprache. Sie macht immer die letzte redaktionelle Kontrolle.

Als Erweiterung von der Recherche von Jan und Els nach der spezielle Anwendung von Steinen bilden sie zusammen mit Rainer Scherb die Redaktion der deutschen Webseite Schabespuren.

© De Belemniet