De Belemniet

Home

Onderwerpen

Producten

Excursiepunten

Contact

Links

Sitemap

Die Anwendung von Feuerstein

Feuersteinbearbeitung in der Prähistorie: Messer

Dieses Thema bespricht Messer im allgemeinen. Messer konnten zum Beispiel in der Form und Gröβe von einander verschieden sein während der verschiedenen Zeitabschnitte der Prähistorie. Es gibt keine Standardausführung von Messern.

Wie im Thema über Abschläge und Kernsteine schon erklärt wurde, waren Abschläge oft keine Abfälle von der Feuersteinbearbeitung. Sie wurden zielsicher in einer bestimmten Form geschlagen weil man sie als Werkzeug (zum Beispiel ein Messer) benutzen wollte. Wenn wir über Messer reden, denken wir zuerst an Klingen.

afslagen van vuursteen
 Links: ein Kernstein (in der Mitte) mit rundum Abschlägen die bei diesem Experiment produziert wurden. Rechts: manche Abschläge können ohne weitere Bearbeitung als Messer benutzt werden. Um Verletzungen vorzubeugen, konnte der Mensch in der Prähistorie die anderen Seiten stumpf machen: er entfernte kleine Splitter, bis sie nicht mehr scharf waren. Mit einem Hammerstein scheuerte er noch einige Male über die schon stumpf gemachte Seiten. Die Verletzungsgefahr war dadurch nahezu ganz verschwunden. Die Abbildung rechts zeigt wie man solch ein Messer festhielt.

Weil Abschläge von Feuerstein sehr scharfe Bruchseiten haben, braucht man sie nicht nochmal extra zu schleifen um sie als Messer zu nutzen. Manchmal bekamen Messer einen Griff, aber man konnte sie auch ohne Griff benutzen. Ohne Griff war wohl noch einige extra Bearbeitung nötig. Als Messer beabsichtigte Abschläge sind oft nicht nur an der Schneidkante scharf. Sie ohne weiteres benutzen, war eine Garantie für Verletzungen an der Hand. Durch die Entfernung von kleinen Splittern konnten die anderen Seiten stumpf gemacht werden.

Gebrauch von Messern aus Feuerstein
Das Enthäuten und Ausweiden eines Kaninchens mit einem Messer aus Feuerstein (roter Pfeil). Ein geschickter Mensch kann diese Arbeit in 4 bis 5 Minuten erledigen.

Messer von Feuerstein wurden schneller stumpf und unbrauchbar als unsere modernen Messer. Im übrigen waren sie genau so effektiv. Der Mensch aus der Prähistorie konnte mit steinernen Messern genau so schnell ein Tier enthäuten und ausweiden als wir das mit einem Stahlmesser machen. Daβ Messer von Feuerstein schneller abgenutzt waren, war kein Problem. Ein neues Messer war im Nu fertig.

Messer aus Feuerstein
Diese Rekonstruktionen zeigen wie Messer mit einem Griff versehen wurden. Das rechte Messer ist aus drei kleinen Klingen zusammengestellt. Die Stecknadel ist drei cm lang.

Text und Fotos: Jan Weertz; Übersetzung: Jan und Els Weertz
© De Belemniet